Tacosa Escrima - TE

Schlag und Konterangriffe

Alle Escrima (TE) Techniken basieren auf 12 Schlägen und deren entsprechenden Winkeln mit den dazugehörigen Konterangriffen, welche den Lehrplan der Escrima Anfänger bestimmen. Die 12 Schläge beinhalten alle grundlegenden Angriffslinien und Abwehren, die einem Eskrima Anwender wahrscheinlich begegnen können.

Sinawali

Sinawali Drills helfen dem Praktizierenden seine Fähigkeiten in der Rechts/Links, Augen/Hand Koordination, Zielwahrnehmung, Distanz zu einem Gegner einschließlich des eigenen Schwerpunkts und Wenderadius zu verbessern. Die im Bewegungsfluss ständig wiederholten Techniken werden durch rhythmische Strukturen für den gesamten Bewegungsapparat und dessen muskuläre Entwicklung benutzt. Der Begriff  "Sinawali" bedeutet "Weben" in Bezug auf Escrima sprechen wir von zwei Personen, die mit je zwei Waffen miteinander üben.


Lock and Block


Lock and Block erfordert, dass der Betreiber gegen eine konstante Anordnung von wechselnden Angriffen verteidigt, das erlaubt dem Trainingspartner, mehrere Angriffe zu liefern und ein Verständnis der Offensivmanipulation zu gewinnen. Hierbei erlernt man den ganzen Körper mit der Verwendung der Waffe in jeder Aktion zu vereinheitlichen. Eine Erkenntnis aus dem Lock and Block ist, dass die meisten Bewegungen, die die Isolierung von Gelenken und Gliedmaßen beinhalten, die ganze Körperbewegung beeinträchtigen und daher dazu dienen, die Kraft, die Wirkung und die Wirtschaftlichkeit des Angriffs zu verringern.


Free Flow

Im Free Flow werden die erlernten Fähigkeiten in einer kampfähnlichen, jedoch entspannten Trainingsmethode verinnerlicht. Bei dieser sparringartigen Trainingsmethode wird je nach Erfahrung die Geschwindigkeit und Intensität der Angriffe gesteigert. Die Gesamtkomplexität des Free Flow ist sowohl geistig wie auch physisch anspruchsvoll. Dies schafft die Notwendigkeit einer intensiven Konzentration, um die Zentralisierung der Körper- und Waffenbewegung zu bewahren. Bei erhöhter Konzentration reflektiert sich der Anwender nicht über das Austauschen von Kräften oder dem Denken an einen festen Ablauf, sondern er wird frei reagieren und sich seiner Natur gemäß ausdrücken.



Kontakt

Sangenweg 20

64589 Stockstadt am Rhein

(Stickcity)

MAIL: info@tacosa.eu

TEL: +49 (0) 151 42505692

Trainingszeiten

Mittwoch                             19:00 - 22:00

Sonntag                                 11:00 - 14:00